Lebenslauf

as01

Ich habe einen Abschluss in Elektrotechnik und Computertechnik an der Universität von Campinas (UNICAMP), mit Spezialisierung in Projektmanagement von der Vanzolini Foundation (Universität von Sao Paulo).

Zurzeit bin ich Associate und Direktor der Firma EduLogica, die seit 2005 im Bereich der Bildungstechnologien und des Fernunterrichts tätig ist, mit Beratung, Schulung, integrierten Projekten und der Entwicklung von Lösungen in Hardware, Software und Kursunterlagen. Einige der wichtigsten Dienstleistungen sind: Entwurf, Bereitstellung und Betrieb von interaktiven Telepresential-Lernnetzwerken mit digitaler Videoübertragung; Implementierung, Konfiguration und Hosting von virtuellen Lernumgebungen (typischerweise Moodle); Ausarbeitung von Kursen und Schulungen; und Lehrerkapazitäten in Fernunterricht und Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT). Ich habe Projekte für mehrere Kunden entwickelt und geleitet, darunter die Brasilianische Medizinische Gesellschaft (AMB), FACAMP, Microlins, das Camargo Cancer Center, Uniban, Anhanguera Educacional und andere.

Von 2004 bis 2008 war ich als Technologieberater für das Edumed Institute, eine Forschungs-, Entwicklungs-, Innovations- und Bildungsinstitution. Ich war Mitglied des Verwaltungsrates der Organisation und habe an der Entwicklung des brasilianischen Digital Television Systems teilgenommen, das von FINEP und den Kommunikations- und Wissenschafts- und Technologieministerien durchgeführt wurde.

Von 2000 bis 2005 arbeitete ich bei Diveo, einem multinationalen Unternehmen, spezialisiert auf Breitband- und Hochleistungs-Telekommunikationsinfrastruktur und Datacenter Services für den Unternehmensmarkt, als Special Projects Manager, spezifizierte Lösungen für über 300 maßgeschneiderte Projekte für Kunden und unterstütze die Verkaufsteam. Ich war auch Leiter der Bereiche Produktplanung und Netzwerkkapazitätsplanung und war verantwortlich für die Verwaltung des Netzwerkentwicklungsprojekts für das Electronic Ticketing System, ein großes Automatisierungsprojekt für SPTrans, verantwortlich für das Busverkehrsnetz der Stadt Sao Paulo.

Ich habe von Januar bis Juni 2000 in Reston, VA, USA, bei der internationalen Firma CelPlan an der Planung eines MMDS-Systems (Breitband-Internet-Zugangsplattform mit Point-to-Multipoint-Funktechnologie) für Sprint in mehreren großen amerikanischen Unternehmen gearbeitet Städte. Im selben Unternehmen war ich auch für Telemar, eines der größten brasilianischen Telekommunikationsunternehmen, in der Planungsphase von Mobilfunknetzen für brasilianische C-, D- und E-Bänder (GSM-Technologie) für das Bundesland Rio de Janeiro.

1999 war ich Partner und Projektmanager von Webpraxis, koordinierte die Entwicklung von Websites und Internetpräsenzstrategien für Firmenkunden und erbrachte Beratungsdienste in verschiedenen Telekommunikationsbereichen und Anwendungen, wie z. B. lokale Netzwerke, Callcenter-Entwicklung und Videokonferenzen über IP.

In den Jahren 1997 bis 1998 arbeitete ich bei NEC als Produktingenieur im Bereich digitaler Mikrowellenradios und zellulärer Funkbasisstationen.

Während meiner Studienjahre im Ingenieurwesen war ich Praktikantin bei Smar, IBM und Sao Paulo Alpargatas.